COVID-19-Test weist Antikörper in winzigen BlutProben nach

Antikörpertests können ein effizientes Instrument sein, um die Ausbreitung von SARS-CoV2-Infektionen, dem Virus, das für die COVID-19-Pandemie verantwortlich ist, zu verfolgen. Eine Gruppe von Wissenschaftlern der EPFL, der UNIGE und des HUG hat jetzt einen zuverlässigen und kostengünstigen Antikörpertest entwickelt, der mehr als 1’000 Proben auf einmal analysieren kann und für welchen nur ein kleiner Tropfen Blut, etwa aus einem Fingerstich, benötigt wird

Neue Wirkstoffkandidaten in Bakterien entdeckt

«Wir überlegen genau, wie viele Mäuse notwendig sind»

Dieses bahnbrechende Projekt knackt den Code seltener Krankheiten

Cancer du poumon: espoir d'une immunothérapie plus efficace

Wie supervised learning Gen-Störungen vorhersagen kann

Anti-CRISPR soll CRISPR besser machen