Dieses bahnbrechende Projekt knackt den Code seltener Krankheiten

Etwa 10'000 Krankheiten weltweit gelten als selten, täglich kommen neue dazu. In England will ein Forschungsprojekt bessere und schnellere Diagnosen liefern. Erste Auswertungen zeigen: Es funktioniert.

CRISPR/Cas – Was macht diese molekulare Schere so bedeutend?

Kurz nach der Geburt erkrankte das Baby schwer, aus scheinbar unerfindlichen Gründen. Nach vier Monaten starb es. Erst nach seinem Tod wurde die Ursache entdeckt: Der Knabe litt an einer seltenen, genetisch bedingten Stoffwechselstörung: Seine Zellen konnten kein Vitamin B12 aufnehmen. Auf diese Diagnose stiessen die Ärzte mithilfe der sogenannten Genom-Sequenzierung, einer innovativen Technologie, bei der die gesamte vererbbare Information (DNA) bestimmt wird.

Xenotransplantation: Mensch lebt seit 3 Tagen mit Schweineherz

Bakterien in die Falle locken

Spermium auf dem Weg zur Eizelle

Eizellspende in der Schweiz

CRISPR gene editing in human embryos wreaks chromosomal mayhem

CRISPR: three new developments in the world of gene editing

Fortbildungsprogramm Zell- und Gentherapie