Forschung Schweiz

Forschung Schweiz

Muskeln aus der Spraydose

Für Menschen mit Herzinsuffizienz wäre ein künstliches Herz die Rettung. Um das komplexe Organ im Labor nachzubauen, müsste es aber zunächst gelingen, vielschichtige, lebende Gewebe zu züchten. Forscher der Empa sind diesem Ziel nun näher gekommen: Mit einem Sprühverfahren erzeugten sie funktionierende Muskelfasern.

Darmbakterien können autoimmune Krankheiten auslösen

Eine Studie der Universität Bern und der University of Calgary (CA) zeigt, dass spezielle Darmbakterien eine Reaktion des Immunsystems auslösen, die in gewissen Fällen zu autoimmunen Krankheiten führen kann. Der entdeckte Mechanismus könnte dabei helfen, einen neuen Ansatz gegen chronisch-entzündliche Darmkrankheiten und andere autoimmune Erkrankungen zu entwickeln.

Neu entdeckte microRNA reguliert Mobilität von Tumorzellen

Krebszellen können einen zellulären Prozess reaktivieren, der für die Embryonalentwicklung wesentlich ist. Das versetzt sie in die Lage, den primären Tumor zu verlassen, in umliegende Gewebe einzudringen und in peripheren Organen Metastasen zu bilden. Im Fachblatt «Nature Communications» geben Forscher vom Departement Biomedizin der Universität Basel Einblick in die molekularen Netzwerke, die diesen Prozess steuern.


UZH macht 11 Plätze gut

Die UZH schneidet im diesjährigen US News & World Report Ranking mit dem weltweit 59. Rang sehr gut ab. In der Schweiz liegen nur die ETH Zürich (Rang 25) und die ETH Lausanne (Rang 36) vor ihr.


Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Archiv

Archiv

Archiv

Oktober 2017
Jacques Dubochet, professeur UNIL, reçoit le Prix Nobel de chimie
Oktober 2017
Medizin-Nobelpreis geht an drei Erforscher biologischer Uhren
September 2017
Tumor metabolism helps classify hepatoblastoma
September 2017
Wie Leberkrebs entsteht
September 2017
Nano-Kapseln ermöglichen Produktion von spezifischen Stoffwechselmolekülen
September 2017
Forschungsrat des SNF: Sechs neue Mitglieder gewählt
September 2017
Une nouvelle piste contre l’excès d’insuline
September 2017
Vessels that help cancers spread can also boost cancer immunotherapy
September 2017
New microscopy method offers one-shot 3D imaging of nanostructures
September 2017
The STING of death in T cells
September 2017
Jacques Fellay wins 2017 SSI Award
August 2017
Im Reich der Daten
August 2017
How the genome sets its functional micro-architecture
August 2017
Expertin für kleinste medizinische Helferlein
Juli 2017
Schwere Erkältungen: Mutationen machen Kinder anfällig
Juli 2017
Neue Immunabwehr bei Bakterien entdeckt
Juli 2017
Gentests zum Eigengebrauch sollen nicht verboten werden
Juni 2017
The gene behind follicular lymphoma
Juni 2017
Präimplantationsdiagnostik ab 1. September erlaubt
Juni 2017
Medizin im Datenrausch
Juni 2017
A molecular plaster to repair DNA
Juni 2017
Ce qu’un poil de mouche nous apprend du cancer
Juni 2017
Wie Killerzellen Tumoren den Garaus machen
Juni 2017
Neue Werkzeuge für die Forschung
Mai 2017
Designerviren stacheln Immunabwehr gegen Krebszellen an
Mai 2017
Eine neue T-Zellen-Population zur Krebsimmuntherapie
Mai 2017
Two major projects drive genetics research forward at Campus Biotech
Mai 2017
Forschungsgrant für Martin Jinek
Mai 2017
The gene that starts it all
April 2017
Forscher entwickeln mitwachsende Prothesen für Babyherzen