Informationswoche der Thinktank Reatch

Am 13. Februar stimmen die Schweizerinnen und Schweizer über die Initiative zum Tier- und Menschenversuchsverbot ab. Die Initiative schlägt ein Verbot aller Tier- und Menschenversuche sowie der Einfuhr von Produkten vor, die durch solche Versuche entwickelt wurden. Die biomedizinische Forschung ist komplex und vielfältig. Neben tierversuchsfreien Methoden und der Forschung am Menschen spielen auch Tierversuche in der Grundlagenforschung und bei der Entwicklung von Therapien für Mensch und Tier eine entscheidende Rolle.

Um eine informierte und friedliche Debatte über dieses wichtige gesellschaftliche Thema zu ermöglichen, schlägt der Thinktank Reatch eine Informationswoche vom 23. bis 29.01.2022 vor. Anmeldung und zusätzliche Informationen finden Sie im PDF anbei.


Eine CRISPR-Antwort auf Pandemien?

CAR-T-Zell-Therapie hilft bei schwerem Lupus erythematodes

Informationswoche der Thinktank Reatch

Biomarker weist frühzeitig auf schwere COVID-19-Verläufe hin

Interview mit Salome Stierli, Postdoctoral Researcher at University of Zurich

COVID-19-Test weist Antikörper in winzigen BlutProben nach