GenSuisseGPT

GenSuisseGPT ist Ihr Chatbot für Life Sciences für präzise und verständliche Einblicke in komplexe wissenschaftliche Materien.

GenSuisseGPT ist Ihr Expertenportal für Life Sciences. Entdecken Sie tiefgründige Diskussionen zu aktuellen und zukunftsweisenden Themen wie CRISPR und KI in der Medizin. Wir garantieren stets aktuelle Informationen, ergänzt durch neueste Entwicklungen und Expertenmeinungen. Unsere Antworten? Immer frei von Spekulationen – für präzise und verständliche Einblicke in komplexe wissenschaftliche Materien.

Arzneimittel: Mehr als jeder zweite neu zugelassene Wirkstoff ist gentechnisch hergestellt

Was in dieser künstlerischen Darstellung ein Skalpell tut, tut bei der CRISPR/Cas-Methode eigentlich ein Enzym: Es spaltet die DNA an einer gewünschten Stelle auf.

"Sanftes" CRISPR könnte neue Methode zur Behebung von Gendefekten sein

Forschungsstandort Schweiz: «Die Situation ist untragbar»

Nach der Befruchtung setzt die Eizelle (lila) Zink-​Ionen (blaue Punkte) frei, was die Form des grünen Proteins auf der Oberfläche eines Spermiums ändert. Dadurch kann dieses nicht mehr an der Eizelle andocken. 

Die Proteinverbindung, die die Befruchtung einleitet

Bei Tieren einzelne Zellen genetisch verändern

Den Datenschatz heben