Mit Licht Genaktivität steuern

Forscher um Mustafa Khammash haben eine neuartige Methode entwickelt, um in einzelnen Zellen das Übertragen von DNA in RNA mit blauem Licht zu steuern. Die Technologie könnte möglicherweise zur Gewebezüchtung und in der Stammzellforschung eingesetzt werden.

Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna erhalten den Chemie-Nobelpreis

Exponentielles Wachstum begreifen

Erweiterung des Stiftungsrates

Neues Zentrum für KI-Forschung

Magnetische Bakterien als Mikropumpen